Arjopa-Team, Limburg/Glumbik, Turnstrasse 51, 14482 Potsdam-Babelsberg, 

arjopa-team@web.de

 

Arjopa

Trance Siberian Khoomei Sounds

ТУВИНСКОЕ ГОРЛОВОЕ ПЕНИЕ – ХООМЕЙ 

 Mongolische Pferdekopfgeige & Tuvinischer Kehlgesang meets Electronic

Arjopa webt einen schamanisch/kraftvollen Klangteppich aus tuvinischem Kehlgesang (Khoomei), hypnotischen Saiten-klängen, Maultrommel- Flangern, beschwörenden Beats, und Texten in 4 Sprachen (Deutsch, Englisch, Russisch & Tuvinisch).

Ihre Trance Siberian Khoomei Sounds sind eine magische Synthese aus moderner westlicher Musik, Elektro – Sounds, archaisch-sibirischen Stimmtechniken und traditionellen Instrumenten. 

Arjopa erschafft Klang- Collagen, die den Zuhörer in Windeseile in eine Welt jenseits von Zeit und Raum entführen.

Hier tanzen die Taiga-Geister mit!

 

Arjopa: Khoomei -Kehlgesang, Vocals, Morin-Khuur, 
             Khomus (Maultrommeln), Düngdür (Rahmentrommel)
             Dosh Puluur, Gitarren, Duduk, Elektronische Instrumente

 

Je nach Art der Veranstaltung spielt Arjopa solo & mit wechselnden Begleitmusikern an: Gitarren, Bass, Cello, Didgeridoo, Rahmentrommeln Drums, Electronic

 

Arjopa-Vita

 

Arjopa wuchs in Berlin mit der russisch-sibirischen Musik ihrer Vorfahren auf, die im frühen 20. Jahrhundert aus Südsibirien nach Deutschland emigrierten. Seit frühester Jugend beschäftigt sie sich mit den archaischen Vokaltechniken asiatischer Taiga- & Steppenvölker, und verbindet diese mit westlicher Musik, u.a. mit Elementen aus Ethno-Jazz und Electro-Folk

Die führende Khoomeiji (Kehlsängerin) aus der westlichen Welt (geboren in Berlin, Deutschland), hat die Anerkennung bekannter tuvinischer Khommei – Meister, wie z.B.: Albert Kuvezin (Yat-Kha),

Choduraa Tumat (Frauenensemble „Tyvy Kyzy“), Mongün-ool Ondar (Chirgilchin), Nikolay Oorzhak, Gendos (Genady Tchamzyrym) & dem Großmeister Kongar-ool Ondar (u.a. bekannt durch den Kino-Film: “Ghengis Blues”) und dem Kulturministeriums der russischen Republik Tuva.

Arjopa ist seit einigen Jahren auf vielen Festival-Bühnen sowohl in West & Ost-Europa, als auch China, Sibirien und Mongolei als gern gesehene Künstlerin, unterwegs.

 

1980er: Studium des klassischen italienischen Operngesangs
(Bel Canto) & des Ausdruckstanzes
Meisterkurse bei: Betty Gerlinde Boelter (Buenos Aires,Berlin)
Rolf Ahrens (Berlin) & Lotti Huber (Berlin, Haifa, London)

Tanz & Theater-Perfomances beim R.A.M.M., Theater (Berlin)

 

1990er: Ethno Jazz & Improvisation (Konzerte & CD-Produktionen)
mit den “Progressive-Rock” Legenden: Edgar Hofmann (Embryo),
Uli Trepte, Hans Hartmann (Guru Guru)

Tournee durch die Mongolei (u.a.Roaring Hooves Festival) & die Türkei
Konzerte in London, Amsterdam, Prag, Kopenhagen

Bestseller Lehrbuch & CD:
“Arjopa: Choomii – Das Mongolische Obertonsingen”
bei Zweitausendeins – Verlag Frankfurt/Main &
Buch Zweitausend – Zürich, Basel/Switzerland, September 1999

 

seit 2000: ”Sreaming Mamas” Hörspiel von und mit Iris Disse
Sender Freies Berlin, SFB,
2001

1. Obertonfest, Haus der Kulturen der Welt, Berlin, Nov. 2002

 

Konzerte, Auftritte & Festivals seit 2003 (Highlights):

Arjopa als einziges nicht – tuvinisches Jury-Mitglied bei der “Khoomei Competition” zusammen mit Albert Kuvezin & Kongar-ool Ondar
Tuva National Theater Kyzyl, Summer 2003

Sommer-Tour durch Tuva, Sayan Ring Festival, Tuva

Internationales Festival für Weltmusik Ustuu Khuree, Chadaana, Tuva

Asia-Filmfest im Pfefferberg-Haus 13, Berlin, August 2003

RAW-Tempel, Mudd-Club, Berlin, September 2003

 

Festival Shamanic Siberia, mit Yat-Kha & Gendos (Tuva), Kulturbrauerei, Berlin Februar 2004

Karneval der Kulturen Berlin, Mai 2004

Asia-Filmfest, Pfefferberg, Haus 13 & La Luz, Osram-Höfe Berlin, August 2004

 

Vernissage Konzert mit Bob Ruthman, Galerie August 85, Berlin-Mitte, März 2005

Yat-Kha, Europa-Tournee, Arjopa & Band als Support

Berlin, Halle, Hamburg, August 2005

RAW-Tempel mit Marc Miethe, Didgeridoo, Berlin, Oktober 2005

King-Kong Club, Acud Konzertsaal, Berlin-Mitte, Dezember 2005

Myfest, Ora34, Berlin-Kreuzberg, 1. Mai 2006

Karneval der Kulturen, Berlin,  Mai 2006

Wladimir Kaminer´s Rodina, Berlin-Mitte, November 2006

Khoomei-Sound Spreading, Galerie Tristess,

Silvester-Konzert Berlin-Kreuzberg, Dezember 2006

 

Feier zum tuvinischen Neujahr “Shaga Bile”,

Trompete, Berlin,Februar 2007

Internationaler Frauentag, Kulturhaus-Mitte, Berlin, März 2007

Skythen Kongress, Martin Gropius Bau, Berlin-Mitte, Juli 2007

Folklorum, Kulturinsel Einsiedel, Zentendorf bei Görlitz, September 2007

Samhain Celebration Dunker Klub, Berlin, Oktober 2007

Jadlodajnia Filozoficzna, Warschau, Polen, März 2008 Walpurgisnacht/Beltane Feier, Tanzpalast Palette, Halle April 2008 Multikulti-Festival, Hamburg, Juli 2008

Märchentage, Magdeburg, August 2008

“Rettet Radio Multikulti”, Werkstatt der Kulturen, Berlin, September 2008

Club Charlotte, Potsdam, Juni 2009 Double Feature Konzert mit Nikolay Oorzhak (Kyzyl/Tuva) & Mikhail Zhukov (Moscow/Russland)

Litomerice Koren Festival für außergewöhnliche Musik, Litomerice, Tschechische Republik, Juli 2009

Kunstallee Potsdam, August 2009

Arjopa Herbst-Tournee durch Tuva, Russische Förderation 2009

 

Neujahrskonzert“ Musik zwischen den Welten“, Drei-Königs-Kirche Dresden Januar 2010

Karneval der Kulturen, Berlin, Juni 2010

Bunte Republik Neustadt, Dresden Juni 2010

Sunflower Festival, Freiberg  Juli 2010

 

Festival der Russischen Kultur, Alexandrowka, Potsdam Juli 2011

Kunstallee Potsdam August 2011

Arjopa + Dickson Dee, Electronics “China Cup-Regatta” Show zur Siegerehrung, Shenzhen/China, Oktober 2011

Arjopa´s Khoomei-Show, Mocca Space, Shenzhen/China, November 2011

Arjopa + Dickson Dee, Double Feature Show, I Du Tang, Hong Kong, November 2011

Arjopa + Dickson Dee, Double Feature Show, 191Space, Gouangzhou (Kanton)/China, November 2011

Sasha Pushkin´s SP Jam, P.A.N.D.A-Theater, Kulturbrauerei, Berlin-Prenzlauer Berg, Dezember 2011

 

Substanz, Konzert mit Theo Scipio (Yat-Kha), Leipzig, April ´12

P.A.N.D.A -Theater, Kulturbrauerei Berlin, Juli ´12

Festival-Mediaval ( größtes Festival für Mittelaltermusik in Europa), Selb, Sept. ´12

ev. Friedenskirche, Berlin Charlottenburg Sept.´12

Kulturhaus f 24, Münster, Sept.´12

Klanglabor, Einweihungskonzert, Potsdam, Okt. ´12

P.A.N.D.A -Theater, Kulturbrauerei Berlin, Nov.´12

 

The Arjopa Radio-Show „Taiga Groooves“,auf grooove station.net

Lüül´s Love Lounge, BKA-Theater, Berlin, Feb. ´13

KLP – Kulturelle Landpartie Wendland,Mai ´13

48Stunden Neukölln, Berlin Juni ´13

Hof-Festival „Skull Crusher“ mit Sigue Sigue Sputnik, Dresden, Juli `13

Festival „Localize“, Potsdam, Sommer´13

Festival-Mediaval, Selb, Sept. ´13

Senkenberg -Museum für Naturkunde, „Festival der Mongolischen Kultur“, Klanginstallation und Livekonzert, Görlitz, Nov. ´13

 

Dortu-Straßenfest, Potsdam, Mai ´14

Netzwerktreffen, Waschhaus Potsdam, Juni´14

Festival „Stadt für eine Nacht“, Erlebnisquartier/ Kulturstandort Potsdam, Juli´14

World Wide Music, Werkstatt der Kulturen, September´14

Markt der Kontinente, Ethnologisches Museum, 

Berlin-Dahlem, Nov ´14

 

Arjopa: Khoomei -Kehlgesang, Vocals, Morin-Khuur, Khomus (Maultrommeln), Düngdür (Rahmentrommel) Dosh Puluur, Gitarren, Duduk, Elektronische Instrumente

Je nach Art der Veranstaltung spielt Arjopa solo & mit wechselnden Begleitmusikern an: Gitarren, Bass, Cello, Didgeridoo, Rahmentrommeln Drums, Electronic